nicht erreichbar

News

Podiumsdiskussion zur Digitalstadt: Datenmissbrauch & Offene Daten

Unter dem Motto “Smart City Darmstadt - Für ein bürgerfreundliches digitales Darmstadt” veranstaltet das Bündnis Demokatie statt Überwachung, dem auch wir angehören, am 15. März ab 19.30 Uhr im Vortragssaal des Hess. Staatsarchiv am Karolinenplatz 3 in Darmstadt eine Podiumsdiskussion zu den Risiken und Chancen im Umgang mit den bei Digitalisierungs-Projekten anfallenden Daten. An der Podiumsdiskussion nehmen teil: Achim Friedland, Offenes Jena und OK-Lab, Jena José D. Da Torre Suárez, Digitalstadt Darmstadt GmbH Martina Hübscher-Paul, Stadtverordnete Darmstadt, Linksfraktion Markus Drenger, LAG Medien/Netzpolitik GRÜNE HESSEN Darmstadt hat 2017 den Bitkom-Wettbewerb gewonnen und ist jetzt „Digitalstadt“.

Weiterlesen >

beA-Desaster

Zum 1.1.2018 sollte die elektronische Erreichbarkeit über das “besondere elektronische Anwaltspostfach” (beA) für alle Anwälte in Deutschland Pflicht werden. Kurz vorher schauten einige Mitglieder des Chaos Computer Clubs Darmstadt die dazugehörige Software an, und entdeckten schwerwiegende Sicherheitsmängel. Sie haben diese in einem Vortrag auf dem 34C3 erläutert, und noch einmal am 22.01.2018 in Darmstadt. Eine Aufzeichnung findet sich auf media.ccc.de , außerdem herunter zu laden sind die Folien .

Weiterlesen >

CCC-Stellungnahme: Kein Hessentrojaner für den Geheimdienst

Die schwarz-grüne Regierung in Hessen plant ein neues Gesetz, das ihrem Landesgeheimdienst erlaubt, informationstechnische Systeme aller Art zu hacken. Solche staatliche Schadsoftware unterminiert die IT-Sicherheit strukturell, da ihre Entwicklung Anreize dafür setzt, Sicherheitslücken auf schwarzen Märkten zu handeln, anstatt sie zum Vorteil aller schließen zu lassen. Der Chaos Computer Club veröffentlicht seine Stellungnahme zum Hessentrojaner . Am Donnerstag findet im Innenausschuss des Hessischen Landtags die Sachverständigenanhörung zum geplanten „Gesetz zur Neuausrichtung des Verfassungsschutzes in Hessen“ statt.

Weiterlesen >

Aktivitätsbericht 2017

Unsere jährliche Mitgliederversammlung am gestrigen Donnerstag haben wir uns wieder einmal zum Anlass genommen, auf das Vereinsleben im vergangenen Jahr zurückzublicken. Im vergangenen Jahr hat sich nicht nur unsere Mitgliederzahl um ca. ein Drittel erhöht, es fand auch wieder einmal wahnsinnig viel Vereinsaktivität statt. Neben zahlreichen spannende Vorträge und viel Aktivität in unserem CTF-Team und bei Freifunk, war unser Offener Dienstag so gut besucht, dass wir entschieden haben, nun auch am Freitag unsere Türen für Interessierte zu Öffnen.

Weiterlesen >

Datenschutzproblem bei Onlinedienst: Daten aus Einwohnermeldeämtern im Netz

Einige hessische Städte, darunter Frankfurt und Offenbach, haben ihre Einwohnermeldedatenbanken an einen Onlinedienst gekoppelt. Die Onlineplattform zur Bestellung eines “Bewohnerparkausweis” erlaubte die maschinelle Abfrage von personenbezogenen Daten aus der Datenbank, indem eingegebene Daten auf ihre Richtigkeit überprüft wurden und dem Nutzer das Ergebnis mitgeteilt wurde. Dadurch war es möglich, wenn Name und Anschrift bekannt waren, das Geburtsdatum einer Person zu ermitteln oder mit etwas mehr Geduld auch die Straße, in der eine Person wohnt.

Weiterlesen >

Geplante Verschärfungen des hessischen Verfassungsschutzgesetzes schädigen Demokratie und Grundrechte

Gemeinsame Erklärung warnt vor schwarz-grüner Gesetzesnovelle: Geplante Verschärfungen des hessischen Verfassungsschutzgesetzes schädigen Demokratie und GrundrechteDas geplante Verfassungsschutzgesetz für Hessen ist die freiheitsfeindlichste Regelung zur Arbeit eines Geheimdiensts in Deutschland. Sorgen bereitet Bürgerrechtsorganisationen, Datenschützern und Demokratieprojekten sowie vielen Menschen die damit drohende Gefahr für Meinungsfreiheit, Informationelle Selbstbestimmung, Datenschutz, Rechtsstaat und Demokratie. Befremden hat auch die Haltung der Grünen-Fraktion im Hessischen Landtag ausgelöst. Trotz eines ablehnenden Beschlusses der Grünen Landesmitgliederversammlung am 18. November 2017 in Hanau treiben die grünen Regierungsmitglieder und Parlamentarier das Gesetzgebungsverfahren im Eiltempo durch den Hessischen Landtag.

Weiterlesen >

34c3 - Congress Everywhere

Bereits zum 34ten mal öffnet der Chaos Computer Club zwischen den Jahren die Pforten zum Chaos Communication Congress . Während den vier Tagen gibt es auf dem Leipziger Messegelände zahlreiche Talks und Workshops zu verschiedensten Themen aus IT, Security, Kultur, Bildung, Raumfahrt, uvm.. Eine Liste aller Vorträge findet sich hier . Für alle die kein Ticket ergattern konnten oder wollten, öffnen wir vom 27. bis 30.12. jeweils ab 11:00 Uhr unseren Hackspace und laden ein zum gemeinsamen Streams schauen.

Weiterlesen >

Hessischer Staatstrojaner vor dem Aus? - Grüne Landtagsfraktion unter Zugzwang

Aktivist*innen der hessischen CCCs demonstrieren vor grüner Landesmitgliederversammlung: Parteibasis stimmt gegen Staatstrojaner Am vergangenen Wochenende haben Aktivist*innen der hessischen Chaos Computer Clubs vor der Landesmitgliederversammlung der Grünen in Hanau gegen den geplanten Staatstrojaner für den hessischen Verfassungsschutz demonstriert. Im Rahmen der Kampagne hessentrojaner.de wurden unter dem Motto „Bitte haltet Eure Wahlversprechen“ Informationsflyer an die Teilnehmer der Versammlung verteilt. Gleich drei Anträge beschäftigten sich am Samstagnachmittag mit dem Thema. Während sich zwei der Anträge (Antragsnummern 5.

Weiterlesen >

Geplanter Staatstrojaner in Hessen gefährdet IT-Sicherheit weltweit

Im Bundesland Hessen soll ein Gesetz die geheimdienstliche Ausweitung der Nutzung von Staatstrojanern erlauben. Wir fordern: Kein Staatstrojaner für Hessen! Der von den Fraktionen der CDU und Bündnis90/Die Grünen im Hessischen Landtag vorgelegte „Gesetzesentwurf zur Neuausrichtung des Verfassungsschutzes in Hessen “ sieht eine Ausweitung der Befugnisse des Verfassungsschutzes vor, insbesondere den Einsatz von Staatstrojanern zur sog. Quellen-Telekommunikationsüberwachung („Quellen-TKÜ“) und zur Online-Durchsuchung. Mit der Informationsseite www.hessentrojaner.de möchten die hessischen Chaos Computer Clubs über die Funktionsweise und Gefahren von Staatstrojanern informieren.

Weiterlesen >

PSA: Kalender zum Abonnieren

Dank unseres großartigen NOC haben wir seit einiger Zeit einen Vereinskalender: Abonniert einfach diesen ICS-Link und bleibt immer auf dem Laufenden! Alle, die nur kurz nach den aktuellen Terminen schauen wollen, finden eine Übersicht unter Termine . Der Kalenderserver (wir nutzen davical ) steht jedem Mitglied zur Verfügung: Per LDAP-Login gibt es Schreibzugriff auf den obigen öffentlichen und den vereinsinternen Kalender, sowie die Möglichkeit, eigene Kalender und Kontaktlisten anzulegen und über CalDAV/CardDAV zu nutzen und mit Anderen zu teilen.

Weiterlesen >